Willkommen in der Tierarztpraxis Marie-Luise Maack


 

 


Bäderstr. 1
17406 Usedom
INSEL USEDOM

Terminvereinbarungen unter
Telefon: 038372 760181
E-Mail: info@tierarztpraxis-maack.de





Sprechzeiten

 Unsere Bürozeiten

Montag – Donnerstag 
9:00–12:00 und 13:00–16:00



Fragen und Antworten


Abrechnung (GOT):
Die Abrechnung erfolgt nach der neuen Gebührenordnung für Tierärzte (nGOT) vom 22.11.2022. Diese wurde vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft beschlossen und ist über die Bundestierärztekammer digital uneingeschränkt einsehbar. Gerne geben wir Ihnen dazu auch Auskunft in unserer Tierarztpraxis. Transparenz und Wertschätzung der tiermedizinischen Leistungen sind uns wichtig.

Notdienst:  
NEU seit 01.03.2024: Zentraler Tierärztlicher KLEINTIER-NOTDIENST organisiert von der Landestierärztkammer MECKLENBURG-VORPOMMERN unter www.vetnotdienst.de unter der Telefonnummer 0 18 05 – 84 37 36 (0,14 €/min aus dem Festnetz, 0,42 €/min aus dem Mobilfunknetz).

Achtung!
KLEINTIERE
Der zentrale Tierärztliche KLEINTIER-NOTDIENST M-V ist aktuell ausschließlich für die Behandlung akuter Notfälle bei Kleintieren eingerichtet (siehe unten "Was ist ein Notfall?").

PFERDE
Bei einem Pferde-Notfall (Kolik, Schnittverletzung etc.) wenden sich Sie sich bitte bei Nicht-Erreichen Ihres Haustierarztes direkt an die Tierärztliche Klinik für Pferde Demmin  https://www.tierklinik-demmin.de/ unter Tel. 03998-28290 oder Pferdeklinik Alt-Sammit  https://www.tierklinik-alt-sammit.de/  unter Tel. 038457-50777.

Was ist ein Notfall?
- Atemnot
- Anhaltende Krampfanfälle
- Starke oder unstillbare Blutungen
- Unfähigkeit Kot oder Harn zu lassen
- Schwächeanfälle
- Anhaltender blutiger Durchfall, mehrfaches starkes Erbrechen
- Lähmungen der Gliedmaßen
- Augenverletzungen, auch tiefe Lidwunden
- Geburtsprobleme
- Madenbefall
- Autounfall oder Knochenbrüche
- Verschlucken von unbekannten Dingen, Giften, Schokolade o.Ä.
- Verbrühungen, Verbrennungen, Hitzschlag, Unterkühlung

Was muss ich mitnehmen?
- Heimtierausweis oder Impfpass
- Unterlagen über mögliche Vorbehandlungen
- Notieren Sie vorab alle Fragen an den Tierarzt

Wie hoch sind die Notdienstgebühren?
Es fällt eine Pauschale von 59,50 € an. Darüber hinaus werden Leistungen mit dem 2- bis 4-fachen Gebührensatz abgerechnet.

Wann fallen Notdienstgebühren an?
Die Notdienstgebühren fallen nachts zwischen 18:00 Uhr und 08:00 Uhr sowie an Wochenenden (Freitag 18:00 Uhr bis Montag 08:00 Uhr) und Feiertagen ganztägig (00:00 Uhr bis 24:00 Uhr) an.

Wie erfolgt die Abrechnung der Gebühren?
Die Abrechnung erfolgt grundsätzlich sofort vor Ort per EC- oder Barzahlung. Eine Notfallbehandlung auf Rechnung ist unüblich.

Warum fallen Notdienstgebühren an?
Die Bereitstellung eines Notdienstes außerhalb der üblichen Praxis-Zeiten ist mit erheblichen Mehrkosten für die Praxen verbunden. Daher liegen die Behandlungskosten um ein Mehrfaches über den normalen Kosten. Die tierärztlichen Gebühren werden über eine offizielle Gebührenordnung (GOT) geregelt, auf deren Grundlage Ihre Notfallbehandlung abgerechnet wird.




Anfahrt

Standort Stadt Usedom